Mazda in Deutschland - die Anfänge

Mazda zum Naschen

 

Mazda gibt es jetzt Zotter-Schokolade. Die neue Spezialedition heißt Sweet Mazda und schmeckt nach Waldbeer-Vanille. Gewidmet ist sie dem SOS-Kinderdorf.
Wo Sweet Mazda draufsteht, ist Waldbeer-Vanille-Füllung drin. Die neue Zotter-Schokolade, die es jetzt bei allen teilnehmenden Mazda-Händlern in Österreich gibt, erfüllt dabei einen besonderes Zweck: Sie ist dem SOS Kinderdorf gewidmet.

Den bunten Mazda6 auf der Schokobanderole haben die Kids aus dem Kärntner SOS Kinderdorf in Moosburg unter Anleitung des Museum Moderner Kunst Klagenfurt designt. Für Geschmack und Produktion der süßen 70-Gramm-Tafeln zeichnet der steirische Kreativ-Chocolatier Josef Zotter verantwortlich. Die Kinder persönlich haben die ersten fertigen Tafeln zusammen mit dem Team von Mazda in der Zotter-Schokofabrik verkostet und abgeholt.

Ab sofort und rechtzeitig vor Ostern liegt die Sweet-Mazda-Schokolade als kleine Aufmerksamkeit bei österreichischen Mazda Partnern auf – für alle Naschkatzen zum Verkosten, Mitnehmen oder Weiterschenken.