Die Konzepte des Mazda MX-5 Spyder und des Mazda MX-5 Speedster heben die Fahrspaß-Philosophie von Mazda jeweils auf ein gänzlich neues Niveau. Inspiriert von der Vergangenheit und mithilfe eines innovativen Designs sprechen diese atemberaubenden Sportwagen die Formensprache KODO – Soul of Motion und betonen geradezu das Fahrerlebnis mit offenem Dach. 

 

Beide Modelle wurden auf der SEMA 2015 in Las Vegas vorgestellt und weisen Stil, Komfort und Raffinesse auf. Mit seinem von Vintage-Klassikern inspirierten Design verfügt der Mazda MX-5 Spyder über ein Bikini-Top und einen Kühlergrill, während der Mazda MX-5 Speedster mit seinem Leichtbau den Roadster auf das Wesentliche reduziert. 

 

Viele Besonderheiten machen beide Modelle garantiert zum Blickfang: So etwa beim Spyder die 17-Zoll-ADVAN Racing RS II-Räder mit 10 Speichen von Yokohama oder das durchdachte Vintage-Interieur aus Spinneybeck „PRIMA“-Naturleder. Kreativität wird auch beim Speedster großgeschrieben: Das Modell verfügt über 16-Zoll-RAYS Extreme Gram Lights-Räder und die atemberaubende Farbausführung „Blue Ether“.

 

Beide Konzepte sind mit der SKYACTIV-Technologie ausgestattet, als Beweis dafür, dass ein Nebeneinander von Vergangenheit und Zukunft bei Sportwagen sehr wohl möglich ist.