Mazda3

MX-5 ist World-Car-of-the-Year

24.03.2016
4193 Ansichten
seats

Die World-Car-of-the-Year-Awards 2016 haben einen doppelten Sieger: Der neue MX-5 gewinnt die Trophäe fürs beste Auto und fürs beste Design.

Gleich zwei automobile Oscars streift der neue Mazda MX-5 bei der WCOTY-Verleihung im Rahmen der New York Motorshow ein. Erstens hat die internationale Fachjury aus Motorjournalisten den Mazda Roadster zum World Car 2016 gekürt. Zweitens erntet der MX-5 auch noch die Lorbeeren fürs weltweit beste Autodesign 2016.
Die WCOTY-Preise wurden 2004 ins Leben gerufen und zählen heute zu den international renommiertesten Auszeichnungen der Autobranche. 73 Motorjournalisten aus 23 verschiedenen Ländern stimmen ab. Bereits zum zweiten Mal schafft Mazda den Gesamtsieg: 2008 gewann der Mazda2. 2016 schafft der MX-5 den Gesamtsieg und verweist Audi A4 und Mercedes GLC auf die hinteren Plätze. Auch in der Kategorie Design steht der neue Mazda MX-5 ganz oben auf dem Podest und lässt sich mit dem Titel World-Car-Design-of-the-Year 2016 schmücken. 
   
World-Car-of-the-Year und World-Car-Design-of-the-Year sind jetzt die beiden jüngsten Titel in der Erfolgsgeschichte des neuen MX-5. Noch gar kein Jahr am Markt hat die aktuell vierte Generation des Mazda Roadsters bereits über 30 internationale Auszeichnungen gesammelt. Auf der New York Motorshow wurde jetzt gerade eine zusätzliche Modellvariante des MX-5 präsentiert – die Version RF mit klappbarem Targa-Dach.
 

Mehr zum neuen Mazda MX-5 unter http://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-5/  

Am häufigsten angesehen: