MZD Connect

MZD Connect

Die Einheit von Fahrer und Fahrzeug.

 

Mobilität hat uns schon immer die Welt geöffnet - neue Städte, neue Länder, neue Kontinente, neue Menschen, neue Eindrücke. Doch wir finden, heutzutage ist Mobilität eben mehr als die Möglichkeit, die Strecke Start-Ziel zu bewältigen zu können. Mobilität heißt, Zugang zu seinen Daten zu haben und zu den Dingen, mit denen man sich gerne umgibt.

Getrennte Bereiche.

Ein prächtiges neues Interieur

Der Fahrer ist im Mittelpunkt des Geschehens

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Weil wir selbst leidenschaftliche Autofahrer sind, legen wir besonderen Wert auf perfekt auf den Fahrer zugeschnittene Bedienelemente. Gleichzeitig wissen wir auch, was unsere Passagiere wollen. Deswegen haben wir den Innenraum des Mazda3 in zwei Zonen aufgeteilt: Eine ist ganz und gar auf den Fahrer zugeschnitten und ermöglicht ihm ein sicheres, stressfreies Fahrerlebnis. Die zweite Zone sorgt für Sicherheit und Komfort in einer großzügigen und entspannten Atmosphäre für alle Passagiere.

Bleiben Sie sicher.

Das Head-up-Display und neue Kombiinstrument

Um auch schwierige Fahrsituationen zu meistern, muss der Fahrer immer den Überblick behalten. Dafür sorgt das neue Mazda Head-Up Display, das den Fahrer jederzeit über Geschwindigkeit, Richtungsanzeigen und eventuelle Warnungen des i-ACTIVESENSE Sicherheitssystems informiert. Alle Informationen werden auf eine Scheibe auf dem Armaturenbrett projiziert, weshalb der Fahrer nie die Augen von der Straße nehmen muss.

Video Gallery. Sehen Sie sich den Markteinführungsfilm des neuen Mazda3 an.

Bleiben Sie in Verbindung.

7-Zoll-Display

Ergonomisch platzierte Bedienelemente

Stil und Substanz in Kombination

Die Informationen zu Navigation, Kommunikation und Entertainment erscheinen auf dem perfekt ausgerichteten 7-Zoll-Touchscreen. Diese Positionierung und der sichtbare Bereich von 16° sorgen dafür, dass der Fahrer nicht abgelenkt wird.

Bleiben Sie Herr der Lage.

Der taktile HMI Commander

Je intuitiver sich die Bedienelemente benutzen lassen, desto besser. Der neue Multi-Commander unterstützt das „blinde“ Verständnis von Fahrer und Fahrzeug. Zudem können Entertainment- und Navigationsbefehle auch per Voice-Command eingegeben werden. So wird das Zoomen in Karten oder die Suche von Telefonnummern noch einfacher und sicherer.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

7-Zoll-Display

Ein guter Fahrer muss sich jeder Situation sofort anpassen können. MZD Connect, das neue Konnektivitäts-Konzept von Mazda, setzt das auch für die Kommunikationsschnittstelle um. Ähnlich wie bei einem Smartphone können Sie Updates, neue Features und Funktionen ganz einfach installieren. So bleiben Sie und Ihr System immer auf dem neuesten Stand.