Drift

Mazda MX-5 Drift Challenge

Mazda MX-5 Drift Challenge

 

Mazda sucht zwei Drift-Talente, die beim Finale der Drift Challenge Austria (DCA) als Team im MX-5-Werksauto (Serienklasse1: 2,0i 160 PS) auf dem Wachauring an den Start gehen.


500 Menschen haben sich vorab online um die zwei Cockpitplätze beworben – ein eindrucksvoller Beweis fürs gewaltige Motorsport-Interesse in Österreich.  Aus der Shortlist der Jury wurden jetzt acht Rookies für die letzte Qualifikationsrunde ausgewählt. Die Qualifikation wird am 8./9. August in Form eines TV-Castings ausgetragen. Location ist das ÖAMTC-Center in Teesdorf (NÖ).

 

Dort müssen die Drift-Newcomer vor laufender TV-Kamera ihr Motorsport-Talent in Theorie und Praxis beweisen. Gecoacht und bewertet werden die TeilnehmerInnen dabei von Motorsport-Experten aus dem Mazda-Open-Race-Drifttteam, aus dem ÖAMTC und aus dem Team von GO! Das Motormagazin.

 

Am Ende des Castings stehen dann zwei Finalisten (eine Lady, ein Gentlemen) fest. Die beiden starten als Mazda-Rookies-Werksteam im rennfertigen MX-5 beim Finale der Drift Challenge Austria am 6./7. September auf dem Wachauring in Melk. Davor wird es natürlich noch ausreichend Gelegenheit geben, mit dem Mazda MX-5 zu trainieren.

 

Medial begleitet für TV, Print und online wird das Casting und der Renneinsatz von GO! Das Motormagazin und vom auto touring, dem Mobilitätsmagazin des ÖAMTC.

 

Ausführliches Coverage gibt es natürlich auch auf den Mazda-Channels im Web:
www.mazda.at/driftchallenge | www.facebook.com/MazdaOesterreich | www.youtube.com/MazdaOesterreich

Ihre nächsten Schritte